Beton ist mehr als Tristesse

Betonblöcke kreativ verwendet – Nicht jeder verbindet mit Beton Kreativität, Schönheit und Anmut – eher denken die meisten an architektonische Traurigkeit der Vorstadtmetropolen. Der architektonische Brutalismus der Wohnsilos aus den 70er Jahren übertrug sich auf die Mentalität ihrer Bewohner und deren Gepflogenheiten. Dass bei entsprechender Verwendung jedoch weltkulturelle Meisterwerke entstehen, vermuten die wenigsten. Beispielhaft steht hier das Münchner Olympiastadion oder auch weniger bekannte, aber aufgrund ihrer Raffinesse, wunderbare Kunstwerke. Mit richtiger Verwendung können aus Betonblöcken kulturelle Kleinode entstehen, die das Leben der Menschen bereichern. Daher ist in unserem Denken eine neue Sachlichkeit gegenüber Beton gefordert.

Von Uwe Finkelmeyer-Urban

Beton als zweckdienlicher Grundstock im Rohbau

Rohbau mt Beton-Fertigteilen

Der Rohbau ohne den Einsatz von Beton ist in den meisten Fällen undenkbar. Die Betonverschalungen sind ein sicherer Schutz vor Grundwasser und sichern die Kellerräume gegen das Erdreich ab. Betonblöcke, vor Ort mit Verschalungselementen herstellbar, ermöglichen dem Bauherrn viele Variationen der Gestaltung – in Kellerabteilen oder auch der Tiefgarage. Insbesondere beim Bau von Mehrfamilienhäusern, wo unterschiedliche Interessen der späteren Bewohner Flexibilität erfordern.

Der Wohnbereich durch Beton sicher und geschützt

Aber auch im Wohnbereich hat die Betonbauweise Vorzüge. Dünne Wände mit hoher Tragkraft ergeben Raumgewinn, gute akustische Dämmung ermöglicht den Bewohnern Ruhe und guten Schlaf. Insbesondere in Gegenden mit hoher Verkehrsbelastung. Hohe Wärmespeicherfähigkeit sorgt für angenehme Raumtemperaturen gerade in der Sommerzeit. Eine kostengünstige Realisierung ist durch Betonblöcke garantiert. Feuerschutz ist stets eine baurechtliche Mindestanforderung. Intelligente Betonbauweise mit einem Brandschutz von über 800 Grad Celsius erfüllt diese Ansprüche gegenüber dem Gesetzgeber und dem natürlichen Schutz der Mieter.

Viele Möglichkeiten der Gestaltung im Außenbereich

Tetrapoden als Wellenbrecher

Auch im Außenbereich kann mit Modulen aus Beton vieles verschönert oder auch zweckmäßig gestaltet werden. Als räumliche Abtrennung zu Spielplätzen oder als Sicht- oder Lärmschutz hin zum fließenden Verkehr haben sich Betonbauweisen durch ihre Langlebigkeit bewährt. Und auch den nachwachsenden Künstlern bietet die Betonbauweise eine Gelegenheit außerhalb der Illegalität sich zu entwickeln. Ein Freiraum für Kulturschaffende ist auch ein Fortschritt der Zivilisation. Aber nicht nur Kunst, auch der Sport oder mindestens die Freizeitgestaltung Kinder und Jugendlicher wird durch kreative Betonbauweise gefördert. Sei es die Wand zum Fußballspielen oder fürs Tennis – oder auch eben ein Skater-Park. Im Idealfall ist es eine Kombination aller genannten Möglichkeiten – Ballsportler und Künstler genießen vereint mit Skatern die untergehende Abendsonne in der Stadtidylle. Auch in der Küstentechnik werden Betonblöcke als sogenannte Tetrapode eingesetzt. Diese Wellenbrecher sind alles andere als herkömmlich.

Funktionalität und Sicherheit im Garten- und Landschaftsbau

Betonsteine - Rauten

Praktischerweise kommen Betonmodule (Blöcke, Wände, Steine) auch im Garten oder dem Terrassenbau des Eigenheims zum Einsatz. Als Absicherung gegen Erdreichverschiebungen in bergigen Regionen, als optisch-funktionale Aufteilung verschiedener Nutzflächen wie der Liegewiese und dem Gemüsegarten. Auch als stabiler Unterbau für Hütten oder Garten- und Landschaftszäune dienen Betonelemente als sicheres Fundament. Moderne Landschaftsgärten nutzen heute selbstverständlich begrünte Raumteiler aus Betonwänden. Formschöne und farbenfroh gestaltete Betonpflöcke in hügeliger Landschaft laden zum Verweilen ein. Ein schattiges Plätzchen und der Blick in die Ferne der Landschaft machen eine Wanderung zum Genuss.

Pflaster- und Bodenelemente – formschön und praktisch

Die Gestaltung im Außenbereich – insbesondere Zu- und Abfahrtsbereiche erfordert sicheren und stabilen Untergrund zum Schutz der Bewohner. Mit individuell herstellbaren Platten lassen sich Zufahrtswege praktisch und anspruchsvoll gestalten. Sie schaffen sicheren Parkraum und
komfortable Gehwege auch unter winterlichen Wetterverhältnissen.

Beton richtig verwendet bringt hohen Nutzen und Kostenersparnis

Beton? Es ist nur eine Frage, was aus ihm gemacht wird. Mit der kostengünstigen modularen Bauweise unterschiedlicher Betonelemente wird eine hohe Funktionalität der Räume gewährleistet (Aufteilung und Feuerschutz), werden Transportwege verkürzt, da die Grundstoffe für Beton auf Baustellen allgegenwärtig sind. Zu guter Letzt ist es auch kostengünstig, nicht nur aufgrund der Zeitersparnis.

Posted under: Allgemein, Bauen, Wohnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamabfrage: Bitte ausfüllen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.