Eigene Immobilie kaufen oder zur Miete wohnen in der Stadt?

Aufgrund der niedrigen Zinsen kaufen sich viele Menschen eigene Wohnungen, welche Sie nicht etwa als Kapitalanlage vermieten möchten, sondern selbst darin wohnen. Besonders beliebt sind natürlich solche Wohnungen, welche in einer Großstadt sind. Hier ist das Risiko gering, dass die Wohnung an Wert verliert. Zudem kommen Eigentümer im Alter einfach und schnell zum nächsten Supermarkt, um Arzt und zur Bahnhaltestelle. Aber ist es wirklich sinnvoll, die Wohnung in einer großen Stadt gleich zu kaufen anstatt zu mieten?

Diese Vorteile erwarten zukünftige Eigentümer

Wer in seiner Eigentumswohnung in Berlin Charlottenburg oder in anderen Teilen der deutschen Hauptstadt wohnt, der darf sich darüber freuen, dass ihm kein Vermieter etwas vorzuschreiben hat. Es droht keine Kündigung wegen Eigenbedarfs, was ein Gefühl der Sicherheit verschafft und Eigentümer zur Ruhe kommen lässt. Das ist gerade im Alter ein großer Vorteil von Wohneigentum. Tun und lassen, was Eigentümer möchten, dürfen sie hier trotzdem nicht. Die Eigentümergemeinschaft und die Hausverwaltung hat immer ein Wörtchen mitzusprechen.

Auch in finanzieller Hinsicht kann sich die Investition in Eigentum durchaus lohnen. Entwickeln sich die Preise für Immobilien in Städten auch in der Zukunft so weiter wie bisher, dann kann die Wohnung in einigen Jahren wesentlich mehr wert sein als heute. Allerdings tragen die neuen Eigentümer immer ein gewisses Risiko. Wer die falsche Immobilie kauft, der muss viel Geld in Reparaturen, Sanierungen und anderes investieren. Das kann Mietern nicht passieren. Dennoch ergibt es Sinn, anstelle von überteuerten Mieten einfach die Raten bei der Bank abzubezahlen.

Flexibler und sicherer wohnen in der Mietwohnung


Wer sich gegen den Kauf und für das Mieten entscheidet, der kann wesentlich entspannter leben. Ist der Arbeitsplatz nicht sicher oder der Arbeitgeber versetzt die Arbeitnehmer plötzlich, so kann die Wohnung schnell gekündigt werden. Mieter können flexibel umziehen, wann immer es ihnen beliebt. Natürlich müssen zu diesem Zweck spezielle Kündigungsfristen eingehalten werden. Doch der Verkauf einer eigenen Wohnung wäre wesentlich schwieriger und unter Umständen sogar mit einem finanziellen Verlust verbunden.

Auch dann, wenn die aktuelle Miete plötzlich zu teuer ist, weil jemand arbeitslos wird oder früher Rente bezieht, kann derjenige schnell und einfach umziehen. Hat er hingegen die Wohnung gekauft, so möchte die Bank jeden Monat feste Raten. In diesem Fall wird keinerlei Rücksicht auf die verschlechterte finanzielle Situation des Eigentümers genommen. Mieter haben es hier leichter: Sie suchen sich eine neue Bleibe mit weniger Grundfläche oder einer schlechteren Ausstattung und zahlen am Monatsende weniger.

Mieten oder kaufen – keine leichte Entscheidung

Letztlich ist es eine sehr individuelle Entscheidung, ob jemand in einer Wohnung zur Miete wohnen möchte oder lieber Wohneigentum kauft. Fest steht: Ist nicht genügend Eigenkapital vorhanden, drohen bei einer veränderten Lebenssituation erhebliche Schulden. Doch aufgrund der angespannten Situation auf dem Wohnungsmarkt in großen Städten sollte auch die Suche nach einer Mietwohnung nicht unterschätzt werden: Oftmals dauert es Wochen oder viele Monate, bis man eine neue Wohnung zur Miete findet. Das kann gerade für Menschen ohne ein entsprechendes Einkommen, für Alleinerziehende oder für Tierbesitzer sehr schwierig werden.

Wer trotz des fehlenden eigenen Kapitals eine Wohnung in der Stadt kauft, der sollte darauf achten, dass das eigene Budget berücksichtigt wird. Stimmt zudem bereits beim Kauf das Verhältnis zwischen Preis und Leistung, so kann die Wohnung im Notfall wieder verkauft werden. Das ist der Vorteile von Eigentumswohnungen in der Stadt: Diese sind begehrt und lassen sich zu guten Preisen schnell verkaufen.

Posted under: Allgemein, Geld / Finanzierung, Immobilien kaufen, Immobilienmarkt, Wohnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamabfrage: Bitte ausfüllen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.